Schlagwort Archiv: sozialplastik

#labylysium

Anlässlich der Feierlichkeiten der Deutschen Einheit und des Lichterfestes in Leipzig wird ein Skulpturengarten aus einer labyrinthischen Ausstellungsarchitektur errichtet. Vom 2. bis 11. Oktober 2020 in der Leipziger Innenstadt, Burgplatz, täglich 15-19 Uhr Künstler bespielen mit Aktionen, Kunstinstallationen, Bannern, Videos, Projektionen und Plakaten den öffentlichen Raum und bieten ein niederschwelliges kommunikatives Kunst- und Kommunikationsangebot. Labylysium erzählt von Hoffnungen, Visionen und Utopien der Akteure von 89, von den labyrinthischen Erlebnissen der Wiedervereinigung, von den Verlusten im Umbruch und koppelt diese Erfahrungen mit dem heutigen Leben zurück. Bürger sind eingeladen Modelle eines Alternatives Einheitsdenkmals auszustellen. Zeitgenössische Künstler laden die ganze

Weiterlesen