Schlagwort Archiv: künstlerkollektiv

#labyratorium

Ende August dieses Jahres wurde eine Holzskulptur auf der Elbwiese gebaut und wird den ganzen September bespielt. Fr., 25. September, ab 17 Uhr ÜBUNGSSTUNDE Sa., 26. September, ab 15 Uhr permanent Elke Postler, Spontantaten / Anna Barth, Butoh-Tanz / Grit Wendelberger, Portrait & Storys / Andrea Dorschner, Sphärenklänge / Finale Happening mit Bastiaan Maris um 18:30 Uhr / Filmvorführung „Alles ist so schön, aber nicht genehmigungsfähig“ von Marco Borowski um 21:30 Uhr 19 Uhr – Finale Happening mit Bastiaan Maris So., 27. September, ab 13 Uhr permanentAnna Barth, Butoh-Tanz / Elke Postler, Spontantaten / Grit Wendelberger, Portrait & Storys / Bastiaan Maris, Performance ALLE VERANSTALTUNGEN SIND OPEN AIR UND OHNE

Weiterlesen

#labyratorium Programm September 2020

Der Skulpturengarten #labratorium musste umziehen und steht nun an seinem angestammten Platz auf den Elbwiesen in Kötzschenbroda. In der Kunst- und Kulturlandschaft Radebeuls hat sich das Labyrinth von Richard von Gigantikow beispielhaft etabliert und ermöglicht heute Kunst und Kultur auf Distanz den ganzen September 2020 zu erleben. Jeweils Freitag ab 17 Uhr Übungsstunde, Samstag 15 Uhr Bespielung bis Sonnenuntergang und Sonntag 11 Uhr Künstlerfrühstück mit Kaffee und Kuchen, jeder bringt was mit.  Alle Veranstaltungen sind Open Air und kostenfrei. LABratorium wird als KulturForum mit überregionaler Anziehungskraft bespielt: Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Kunstaktionen, Performance, prozessorientierte situationsbezogene Ereignisse. Fr., 4. September,

Weiterlesen

Impuls für den öffentlichen Raum

Labyratorium 2020. Hintergrund Ein kritischer Impuls für den öffentlichen Raumim alltäglichen Spannungsfeld der Pandemie. Durch die Pandemie sind große Veranstaltungenformate in Frage gestellt. Enttäuschungen können durch Ersatzhandlung ausgeglichen werden, wenn diese zweiten Handlungen eine gewisse Ähnlichkeit mit der ersten haben. Der Einfluß der Ähnlichkeit für den Ersatzwert ist stärker als der des Schwierigkeitsgrades. So schlagen wir vor ein LABYratorium aus Paletten auf den Elbwiesen zu errichten, ein wundersames Skulpturengarten, einen Wallfahrtsort, eine temporäre Ausstellungsarchitektur, einen Wandelgang durch eine fantasievolle Bilderwelt. 2020 den ganzen September: ein Team unter der Leitung von Richard von Gigantikow errichten einen Skulpturengarten auf den

Weiterlesen

#labylysium

Anlässlich der Feierlichkeiten der Deutschen Einheit und des Lichterfestes in Leipzig wird ein Skulpturengarten aus einer labyrinthischen Ausstellungsarchitektur errichtet. Vom 2. bis 11. Oktober 2020 in der Leipziger Innenstadt, Burgplatz, täglich 15-19 Uhr Künstler bespielen mit Aktionen, Kunstinstallationen, Bannern, Videos, Projektionen und Plakaten den öffentlichen Raum und bieten ein niederschwelliges kommunikatives Kunst- und Kommunikationsangebot. Labylysium erzählt von Hoffnungen, Visionen und Utopien der Akteure von 89, von den labyrinthischen Erlebnissen der Wiedervereinigung, von den Verlusten im Umbruch und koppelt diese Erfahrungen mit dem heutigen Leben zurück. Bürger sind eingeladen Modelle eines Alternatives Einheitsdenkmals auszustellen. Zeitgenössische Künstler laden die ganze

Weiterlesen

Wer macht bei WuKaMenta #neumarkt mit?

Uta HauthalStephan ZwerenzSpecht ComboSilvio ColditzKlaus RudolfRobert HennigNazanin ZandiPeter TillKlaus LiebscherSalon TuschKa DietzeGabriel KrappmannHilla SteinertRoland GorslebenOperamaniaJoachim Lippmann & Dieter BeckertCésar Olhagaray & Muriel CornejoSebastian QuirozDorothee Kletzsch Justus EhrasPeter WawerzinekJörg RichterFrank Ole HaakeAnke EwersLuise MatzatIrina BugatajaHannes HeyneAnna MateurOlaf & Möne SpillnerAndré WinklerRichard von Gigantikow Achtung: die Reihnfolge ist rein zufällig und sagt nichts aus! Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken