KUNSTLOGBUCH

Kunstprojekt 19.-23. Oktober 2020 Ein kostenfreies Projekt für 7- bis 11- jährige Täglich von 9 bis 15 Uhr im Lügenmuseum In den Herbstferien entwerft ihr euer eigenes „Kunstlogbuch“ im Lügenmuseum Radebeul. Am Anfang ist das Buch leer. Im Laufe der Woche wird es sich mit eingeklebten Bildchen, Wörtern, Kritzeleien, Zeichnungen und Aquarellen füllen, die durch Eindrücke aus der Umgebung und aus fantasievollen Geschichten entstehen. Aus euren Skizzen fertigen wir im Laufe der Woche ein eigenes Kunstwerk.  Am Freitag werden die Kunstwerke gemeinsam mit Ausschnitten aus den Büchern präsentiert. Workshop mit der Künstlerin Jule Vowinckel und dem Direktor des Lügenmuseums

Weiterlesen

Labylysium Galerie

Labylysium erzählt von Hoffnungen, Visionen und Utopien der Akteure von 89, von den labyrinthischen Erlebnissen der Wiedervereinigung, von den Verlusten im Umbruch und koppelt diese Erfahrungen mit dem heutigen Leben zurück. www.revolution.sachsen.de

LABYlysium – ein eigenständiges Kunstereignis

2. bis 11. Oktober 2020Burgplatz in Leipzig Zwischen Land Art, sozialer Plastik und künstlerischer Intervention im öffentlichen Raum, bietet LABYlysium 33 Künstler auf dem Burgplatz in Leipzig den Rahmen für fortlaufende performative, entschleunigende Aktionen und weiht den Platz nach jahrelanger Bauzeit ein. Die Zukunft war früher auch besser Karl Valentin LABYlysium erzählt von labyrinthischen Erlebnissen, von Verlust und Gewinn im gesellschaftlichen Umbruch und verbindet diese Erfahrungen mit dem Heute. „Die Zukunft war früher auch besser“, dichtete Karl Valentin. Hat doch, wer die Vergangenheit nicht verdaut hat, keinen klaren Blick auf die Zukunft. Galt der Antike der Abendhimmel als das Elysium, der

Weiterlesen

Danksagung für #labratorium 2020

Einen ganzen Monat lang haben wir an allen Wochenenden gemeinsam gebaut, Sprüche gesammelt, getanzt, gequatscht, musiziert, gemalt, Filme geschaut und gelacht. Kühe, Sonnenuntergänge und Sterne beobachtet.  ❤️lichen Dank an alle Akteure, Teilnehmenden, Besucher und Förderer. BESPIELUNG: Hilla Steinert, Jan Heinke, Bio Alphörner mit Mathis Stendike, Jakob Hähnlein und Felicitas Unger, Robert Hennig, Irina von Trollen, Ulli Sachse, Jan Mixsa, Franzobel, Gabriel Jagieniak, Karoline Schulz, Anna Barth, Elke Postler, Fri-X BERG Jugendkunstschule Berlin, David Reuter mit Freunden und Familie, Krambambuli mit Annett Otta, Frank Haußig und Gennadi Nepomnischi, Birgit Schöne, Grit Wendelberger, Operamania mit Tomomi Okuno und Martin Rotter, Klaus Liebscher, Fine

Weiterlesen