#labyratorium Programm September 2020

Der Skulpturengarten #labratorium musste umziehen und steht nun an seinem angestammten Platz auf den Elbwiesen in Kötzschenbroda. In der Kunst- und Kulturlandschaft Radebeuls hat sich das Labyrinth von Richard von Gigantikow beispielhaft etabliert und ermöglicht heute Kunst und Kultur auf Distanz den ganzen September 2020 zu erleben.

Jeweils Freitag ab 17 Uhr Übungsstunde, Samstag 15 Uhr Bespielung bis Sonnenuntergang und Sonntag 11 Uhr Künstlerfrühstück mit Kaffee und Kuchen, jeder bringt was mit. 

Alle Veranstaltungen sind Open Air und kostenfrei.

LABratorium wird als KulturForum mit überregionaler Anziehungskraft bespielt: Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Kunstaktionen, Performance, prozessorientierte situationsbezogene Ereignisse.


Fr., 4. September, ab 17 Uhr
ÜBUNGSSTUNDE

Sa., 5. September, 15 Uhr 
Tanzstunde mit Robert und Irina

So., 6. September, 11 Uhr
KÜNSTLERFRÜHSTÜCK, jeder bringt was mit! / Birgitt Schöne, Sitzbänke Grafik


Fr., 11. September, ab 17 Uhr 
ÜBUNGSSTUNDE

Sa., 12. September, ab 15 Uhr permanent
D.I.V.O Gruppa Prag, Künstlerische Interventionen / Jan Heinke, Empiensound / Hilla Steinert, Gras und Wünsche / Fri-X BERG Jugendkunstschule Berlin, Kittelschürzentanz / Klaus Liebscher, Aktion Painting / Richard von Gigantikow, Einbürgerungen / Jule Vowinckel, LABYführung

So., 13. September, ab 11 Uhr permanent
KÜNSTLERFRÜHSTÜCK, jeder bringt was mit!
Hilla Steinert, Gras und Wünsche / Fri-X BERG Jugendkunstschule Berlin, Workshop


Fr., 18. September, ab 17 Uhr 
ÜBUNGSSTUNDE

Sa., 19. September, ab 15 Uhr permanent
Operamania, La Cenerentola / Gabriel Jagieniak, Kurze Intervalle / Franzobel, Lesung (um 18 Uhr) / Jule Vowinckel, LABYführung / Richard von Gigantikow, Fragebögen / Kunstspuren, Pleinair / Frankbambuli, Raumlang / Ulli Sachse, Singende Säge / Marocus Albinoni, Flügelhorn / Fine Kwiatkowski, Tanz / Man Must Dance , FahrraDANCE (ab 19 Uhr)

So., 20. September, ab 11 Uhr permanent
Um 11 Uhr – KÜNSTLERFRÜHSTÜCK mit Kaffee und Kuchen, jeder bringt was mit! / Operamania , Performance / Jan Mixsa, Puppenspiel / Frankbambuli, Raumlang / Ulli Sachse, Singende Säge


Fr., 25. September, ab 17 Uhr
ÜBUNGSSTUNDE

Sa., 26. September, ab 15 Uhr permanent
Elke Postler, Spontantaten / Peter Till, Dampfdruckorchester / Alphorn Trio Bio, Performance / Anna BarthButoh

19 Uhr – Finale Happening LABYratatatata

So., 27. September, um 11 Uhr
KÜNSTLERFRÜHSTÜCK mit Kaffee und Kuchen , jeder bringt was mit! / Anna BarthButoh


Kuenstlerliste-Labratorium-Programm-Stand-15.-September-2020.numbers-Blatt-1

LABratorium gehört zu einer Reihe von Kunstereignissen: LABYstan Berlin, LABYtopia Dresden, letztes Jahr LABratorium Radebeul und LABYlysium Leipzig 2020.

Kunst der Lüge e. V. als Träger steht für die kreative Kraft von Spiel, Konfrontation und Reibung.