Kunst geht in Gärten

Zwei Tage der offenen Ateliergärten Seit jeher sehnen sich die Menschen nach Austausch und Kultur. Vieles, was uns bisher als selbstverständlich erschien, war durch den Ausbruch der Corona-Pandemie plötzlich nicht mehr möglich. Doch allmählich kehrt das Leben in den öffentlichen Raum zurück und es ist Zeit für neue Sinneseindrücke. Die Denkpause wurde vielfach genutzt, um Ideen reifen zu lassen und kulturelle Impulse zu setzen. So hat die Stadtgalerie Radebeul gemeinsam mit dem Radebeuler Kultur e. V. unter dem Motto „Kunst geht in Gärten“ eine neue Veranstaltungsreihe initiiert.  Künstler, Radebeuler Gartenbesitzer, Winzer und Kulturschaffende haben sich nun vernetzt und

Weiterlesen

WuKaMenta — Pressemitteilungen

Dresden, den 13. Juni 2017 WuKaMenta 2017 bereichert „Internationales Gastmahl“ mit internationalen Künstlern +++weiterer Höhepunkt am 14.6. zur Kooperation WuKaMenta und Stiftung Frauenkirche+++Infos unter www.luegenmuseum.de Unter der künstlerischen Leitung von Richard von Gigantikow werden heute die Künstler Cesar Olhagaray und Muriel Cornejo mit überlebensgroßen Figuren arbeiten, Bartolomiej Kiszka baut fahrbare Objekte, die ausprobiert werden können, Silvio Coldiz arbeitet poetisch, Anne Rosinki hat ein Wunschbüro aufgebaut, Jan Theiler läd aufs sein Beichtsofa ein, Jan Heinke arbeitet mit Klangskulpturen und Ka Dietze inspiriert als Tänzerin und Performerin. Morgen, am 14. Juni begeht die WuKaMenta innerhalb der Kooperation mit der Stiftung

Weiterlesen

WuKaMenta sucht dich!

Wunderkammer und Kunstkabinett-Festival Dresden Radebeul 13.6. – 26.6.2016 Viele Künstler träumen davon, mit ihrer Kunst in Paris oder New York zu agieren. Aus solch einem Traum entstand die Idee des Wunderkammerfestivals – WuKaMenta. Die Stadt Dresden unterstützt nun diese Form der Kunst im öffentlichen Raum kurzfristig, um den Neumarkt für Dresdner Bürger und Touristen zu beleben und inhaltlich aufzuwerten. Die ersten bürokratischen und finanziellen Hürden haben wir genommen. Mobile Galerien mit wechselnden Künstlern und das Lügenmuseum stehen vom 13. – 26. Juni auf dem Neumarkt in Dresden, quasi vor der Frauenkirche. Dabei sind u.a.: Clown Lulu, Opermania, Uta

Weiterlesen

Internationaler Weltlügenball

Das Lügenmuseum feiert am 1. April ab 19 Uhr den internationalen Weltlügentag. 132 Jahre Lügenmuseum – es wurde der Legende nach 1884 gegründet. Zum internationalen Weltlügenball ist alle Welt eingeladen. Da heißt es wieder offenes Haus, offene Bühne und offenes Buffet, die Gäste sind eingeladen etwas mitzubringen. Angekündigt hat sich die Fensterscheibenperformance „Extrakt des Lebens“ vom Pappschattira Schaukastentheater. Gleichzeitig lädt Richard von Gigantikow zu seiner Geburtstagsparty 66 ein. In seinen Installationen konnte der Wandel seiner künstlerischen Eroberungen von der Collage, Assemblage, über das Environment zum Künstlermuseum verfolgt werden, vom Kunstwerk als Sammelobjekt zur Sammlung als Kunstwerk. Als Querdenker

Weiterlesen